Tagesordnungspunkt

TOP Ö 4: Antrag auf Baugenehmigung:
Ruisinger Hubert, Errichtung eines mobilen Bienenhauses auf Flur Nr. 171 der Gemarkung Unterbaar
- Schreiben T1500089 des LRA Aichach-Friedberg vom 30.09.2016

BezeichnungInhalt
Sitzung:27.10.2016   2016/GRB/236 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Beschluss:

Das Gremium nahm dies zur Kenntnis.

 


Bezug:

Antrag des Herrn Hubert Ruisinger mit Eingang vom 24.02.2014.

Beschluss des Gemeinderates Baar (Schwaben) vom 13.03.2014.

Beschluss des Gemeinderates Baar (Schwaben) vom 17.09.2015.

Schreiben des Herrn Hubert Ruisinger mit Eingang vom 08.10.2015

Beschluss des Gemeinderates Baar (Schwaben) vom 22.10.2015.

Schreiben T1500089 des LRA Aichach-Friedberg vom 30.09.2016.

Sachverhalt:

Der letzte Beschluss des Gemeinderates Baar (Schwaben) vom 22.10.2015 endete damit, dass Herr Ruisinger aufgefordert werden sollte, sich mit der Familie, der das Feldkreuz gehört, in Verbindung zu setzen, um eine Einigung zu erzielen.

 

Dies wurde von der Verwaltung auch erledigt.

 

Am 30.09.2016 teilt nun das LRA Aichach-Friedberg in seinem Schreiben T1500089 vom 30.09.2016 mit, dass im Rahmen einer Ortsbesichtigung festgestellt wurde, dass das Bienenhaus, was zum 31.07.2016 zu beseitigen gewesen wäre, in einen mobilen Bienenwagen umgebaut wurde.

 

Der fahrbare Bienenwagen darf im Gegensatz zum Bienenhaus bei einer Aufstellungsdauer bis etwa 2 Monate in der Vegetation verfahrensfrei ohne Baugenehmigung errichtet werden (Art. 57 Abs.1 Nr. 16 e BayBO).

 

Bitte beachten Sie dabei, dass damit der Standort des Bienenwagens spätestens alle

2 Monate zu verändern ist. Ein Umstellen des Bienenwagens für wenige Meter auf dem derzeitigen Grundstück Flur Nr. 171 der Gemarkung Unterbaar ist nicht ausreichend.

 

 

Es bedarf eines deutlichen (grundstücksmäßigen) Standortwechsels.