Tagesordnungspunkt

TOP Ö 9: Antrag auf Unterstützung bei der Beschaffung von Dienstkleidung der FF Baar

BezeichnungInhalt
Sitzung:02.06.2016   2016/GRB/227 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Beschluss:

Das Gremium beschloss, der Feuerwehr Baar (Schwaben) für die Ausrüstung der 5 Jugendlichen mit Dienstkleidung einen Zuschuss zu gewähren. Die Gemeinde soll die Dienstjacken und die Schirmmützen finanzieren.

 


Bezug:

Antrag der FF Baar (Schwaben) vom 15.05.2016.

Sachverhalt:

Die Freiwillige Feuerwehr Baar (Schwaben) stellte mit Schreiben vom 15.05.2016 einen Antrag zur Unterstützung bei der Beschaffung von Dienstkleidung.

5 Jugendliche aus der Jugendfeuerwehr Baar sind nun in den aktiven Dienst übergetreten. Zur persönlichen Schutzausrüstung wird nun auch Dienstkleidung benötigt.

Gemäß dem Angebot von BTR – Brandschutztechnik Reiser betragen die Kosten der Dienstkleidung 1.139,43 €.

 

Die Feuerwehr Baar (Schwaben) ersucht nun die Gemeinde Baar (Schwaben) sie bei der Beschaffung der neuen Dienstkleidung zu unterstützen.

 

 

GR Hell machte auf das BayFwG aufmerksam, in dem es heißt, dass die Gemeinde die Dienstkleidung bzw. auch die Ausgehuniform bezahlen müsste.

Zweite Bürgermeisterin betonte, dass es heißt „im Rahmen ihrer Leistungsfähigkeit“.

GR Winter bittet die Feuerwehr darum, in Zukunft die Gemeinde frühzeitig darüber zu informieren, wie viele Neue dazu kommen.

 


Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen:                                              12

Nein-Stimmen:                                          0

Pers. beteiligt:                                            0