Tagesordnungspunkt

TOP Ö 11: Breitbandförderung in Bayern
- Ausbau im Bereich der Gemeinde Baar (Schwaben)

BezeichnungInhalt
Sitzung:11.06.2015   2015/GRB/210 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Beschluss:

Das Gremium nahm dies zur Kenntnis.

 

 

 


Bezug:  

Zwischenmitteilung über den aktuellen Stand des einstufigen Auswahlverfahrens.

 

Sachverhalt:

Die Gemeinde Baar (Schwaben) beauftragte das Büro Breitbandberatung Bayern mit der Durchführung des Auswahlverfahrens im Rahmen des Förderprogramms des Freistaats Bayern zum Ausbau der Breitbandversorgung.

 

Es erfolgte eine Ausschreibung mit Abgabefrist zum 20.03.2015. Auf Bitten der Telekom wurde die Angebotsfrist zwei Mal und längstens auf den 04.05.2015 verlängert. Dies wurde in Rücksprache und auf Empfehlung des Büros von der Verwaltung vorgenommen, um eine Angebotsabgabe sicher zu stellen.

 

Zum Ablauf der Ausschreibungsfrist lagen der Verwaltung somit Angebote von den Anbietern DSLMobil GmbH aus Oberndorf und Telekom GmbH mit Sitz in Bonn vor.

Die Angebote wurden umgehend an Herrn Wöcherl vom Beratungsbüro zur Auswertung und Prüfung weiter geleitet. Auf Mitteilung von Herrn Wöcherl mussten, nachdem sich lediglich zwei Anbieter beteiligt haben, die Angebote dem Bezirk Schwaben zur Prüfung der Plausibilität vorgelegt.

 

Gemäß einer Mitteilung der Regierung von Schwaben vom 02.06.2015 gibt es Unstimmigkeiten in den Angeboten über die anzuschließenden Haushalte.

Die Verwaltung hat nun eine Liste der Gebäude erarbeitet und legt diese der Regierung vor.

 

Nach Prüfung durch die Regierung wird Herr Wöcherl in einer Sitzung vor der Sommerpause die Angebote vorstellen und eine Vergabeempfehlung abgeben.