Tagesordnungspunkt

TOP Ö 9: Kindergarten St. Laurentius in Baar (Schwaben):
- Gewährung eines Qualitätsbonus plus

BezeichnungInhalt
Sitzung:26.03.2015   2015/GRB/204 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Beschluss:

Das Gremium beschloss, den Qualitätsbonus Plus zu gewähren und diesen für die Qualitätsverbesserung zu verwenden.

 


Beschluss:

Das Gremium beschloss, den Tagesordnungspunkt 3 der nichtöffentlichen Sitzung vom 26.03.2015 in der öffentlichen Sitzung zu behandeln.

 

Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen:                                             13

Nein-Stimmen:                                          0

Pers. beteiligt:                                           0

 

 

Bezug:

Schreiben des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie

und Integration vom 04.02.2015.

 

Sachverhalt:

Der Ministerrat hat beschlossen, die gesetzliche Leistung einer Erhöhung

des Zuschusses zu den Elternbeiträgen in Kindertageseinrichtungen zunächst zurückzustellen und die vorgesehenen Mittel stattdessen für Qualitätsverbesserungen einzusetzen. Dies soll mit dem Qualitätsbonus plus erfolgen. Hierbei erhält man pro Kind mit der Buchungszeit von mind. 3 - 4 Stunden einen Betrag von 53,69 €.

 

Voraussetzung hierfür ist, dass die Gemeinde den kommunalen Förderanteil gleichfalls in der Höhe des staatlichen Qualitätsbonus plus gewährt und erklärt, dass die zusätzlichen Mittel zur Qualitätsverbesserung eingesetzt werden. Eine Definition der Qualitätsverbesserung wurde nicht festgesetzt.

 

Das bedeutet für die Gewährung des Qualitätsbonus Plus ist nur entscheidend, dass die Gemeinde den gleichen Betrag wie der Freistaat Bayern an die Kindergärten zahlt und dieses Geld für die Qualität des Kindergartens verwendet wird.

Der Anstellungsschlüssel oder Qualitätsschlüssel werden hier nicht als Voraussetzung herangezogen, es  gibt auch sonst keine weiteren Voraussetzungen.

Als Qualitätsverbesserung wurde nach telefonischer Nachfrage vom Landratsamt erklärt kann man Teamfortbildungen, Personalfortbildungen, Verbesserung der Möblierung usw. verstehen. Es gibt aber bis jetzt keine festgesetzten Kriterien. Das Landratsamt erklärte, dass bis jetzt auch noch nicht feststeht ob bzw. wie die Qualitätsverbesserung überprüft werden soll.

Der Betrag des Qualitätsbonus Plus errechnet sich aus dem Betrag von 53,69 € sowie der Buchungszeit und des Gewichtungsfaktors des jeweiligen Kindes.

Es wird davon ein Gesamtbetrag errechnet, welcher wie bereits bei den jetzigen Abschlagszahlungen in vier Raten vierteljährlich bezahlt wird.

 

Für die Gemeinde Baar (Schwaben) wird voraussichtlich ein Betrag von ca. 4.000,00 € im Jahr anfallen. Genau kann der Betrag noch nicht errechnet werden, da sich die Kinderzahlen und Buchungszeiten ändern können.

 

Hierdurch wird einerseits die Qualität des Kindergartens verbessert, da mehr Mittel

zur Verfügung stehen aber auch die finanzielle Situation.

 


Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen:                                             13

Nein-Stimmen:                                          0

Pers. beteiligt:                                           0