Tagesordnungspunkt

TOP Ö 6.1: Antrag auf Baugenehmigung:
Kerner Manfred, Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage, Flur Nr. 114/12, Gemarkung Oberbaar

BezeichnungInhalt
Sitzung:26.03.2015   2015/GRB/204 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Beschluss:

Das Gremium beschloss, dem Vorhaben das gemeindliche Einvernehmen zu erteilen und der Ausnahme bzgl. der Höhenlage zuzustimmen. Die erforderlichen Stellplätze sind jedoch noch nachzuweisen.

 


Bezug:

Antrag auf Baugenehmigung des Herrn Manfred Kerner mit Eingang vom 17.03.2015.

 

Sachverhalt:

Herr Kerner plant den Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage auf Flur Nr. 114/12 der Gemarkung Oberbaar. Das Vorhaben liegt im Geltungsbereich des Bebauungsplans Baar Nr. 20 „ERWEITERUNG ELENDWEG“ und hält die Festsetzungen nicht ein.

 

Die folgenden Festsetzungen des Bebauungsplanes sind nicht eingehalten:

 

-       Die Höhenlage darf nicht höher als 30 cm über der natürlichen Geländeoberfläche liegen. Diese darf jedoch bei extremer Hanglage und unter der Voraussetzung, dass das beabsichtigte Straßen- und Ortsbild nicht beeinträchtigt sind, ausnahmsweise überschritten werden.

 

Da bei diesen Grundstück tatsächlich eine starke Hanglage vorliegt, ist diese Überschreitung ausnahmsweise zulässig, das Gebäude fügt sich aus Sicht der Verwaltung in das Straßen- und Ortsbild ein.

 

Die Nachbarunterschriften sind vollständig und die erforderlichen drei Stellplätze sind nicht nachgewiesen.

 


Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen:                                             13

Nein-Stimmen:                                          0

Pers. beteiligt:                                           0